News

90s DJ – Mangelware?

90s DJ

Entstehung

In den 90s bekam Musik – insbesondere Dance Music von 90s DJs – eine ganz neue Bedeutung. Viele Musikstilrichtungen bedienten sich oder, salopp gesagt, kopierten Jenes, was bereits schon mal da gewesen ist. Ich denke da vorallem an Oldschool Hip-Hop, als man viele Elemente von Funk/Soul aus den 60ern und 70ern sampelte. Trotzdem waren die 90er auch die Inspiration schlechthin der heutigen sehr simpel produzierten Pop Musik. Wir sprechen heute eher von «Crossover» (oder sogar «Mash-Up»), das man noch in den 90ern krampfhaft versuchte mit neuen Technologien neu zu erfinden. Nichtsdestotrotz gingen einige Masterpieces hervor, die nicht nur die Hitparaden dominierten, sondern auch fleissig von DJs aufgelegt wurden.

Mitte bis Ende der 90er

Nachdem Euro Dance in den frühen 90s in den Charts hauptsächlich Einzug hielte, ging man ab Mitte der 90er allmählich eine Spur härter zu House, Trance und Techno über. Dance bekam eine ganz andere Bedeutung. RnB und Hip Hop aus den USA waren plötzlich cool. Rock resp. Grunge und Punk-Rock flossen ebenfalls in den Sound der 90er ein.

Aus meiner Sicht bestehen die 90s nicht nur aus Vengaboys, Britney Spears und dem ganzen Kitsch bzw. dem Euro Pop, der auch seine Reize haben kann. Ich bevorzuge es, die Musik dieses wunderbaren Jahrzehnts so aufzulegen, wie sie in den Clubs und an den Partys in den 1990s von DJs zelebriert wurden. Die 90er Jahren sind Bestanteil eines jeden meiner DJ-Sets!

Tags: ,